Heute stelle ich euch auf meinem Blog das btb Buch Taschenliebe von Manuela Reichard vor und erzähle euch von meinen ganz persönlichen Lieblingstaschen
Buchrezension, Lifestyle

Buchtipp: Taschenliebe – Ein literarisches Lesebuch

Was würden wir Frauen denn nur ohne unsere Handtaschen machen? Darin befinden sich die nötigsten Dinge, um blitzschnell das Land zu verlassen oder sogar wichtige Survival – Essentials für den Großstadtdschungel. Die Beziehung zu Taschen ist auch so vielfältig wie ihr Angebot. Vom Shopper, bis hin zur Bowlingbag oder der kleinen Clutch für ein festliches Weihnachtsdinner – Handtaschen sind nicht nur für Männer ein Mysterium. Das Buch Taschenliebe gibt keine Antworten, warum wir Frauen unzählige Handtaschen besitzen müssen. Es enthält jedoch viele Geschichten über eine besondere Leidenschaft, die meiner Meinung nach ein Leben lang hält. Heute möchte ich euch trotz Weihnachtsstress und Päckchen packen das wundervolle Buch Taschenliebe gerne etwas näher vorstellen.

Handtaschen fürs ganze Leben – wahre Taschenliebe

Die verschiedensten Handtaschen, in denen eine Frau mit allerlei Nützlichem bis hin zu Unverzichtbarem und außerdem häufig auch Überflüssigem mit sich trägt, könnten sogar Investments für die Zukunft darstellen! Designertaschen, wie bspw. eine Birkin oder Kelly Bag erzielen sehr hohe Werte bei Liebhaberinnen. Nicht grundlos hat die Birkin Bag, welche nach der Muse „Jane Birkin“ benannt wurde, eine lange Wartezeit bei Hermès zu verzeichnen. Wer solch eine Tasche sein Eigen nennen möchte, kann gut und gerne etliche Jahre auf einer endlos erscheinenden Warteliste stehen, bis er dann die 7 000 Euro für dieses Modell bezahlen und die Tasche schlussendlich mit nach Hause nehmen darf. Hier investiert man jedenfalls bewusst in eine Luxustasche, anstelle von Aktien.

Heute stelle ich euch auf meinem Blog das btb Buch Taschenliebe von Manuela Reichard vor und erzähle euch von meinen ganz persönlichen Lieblingstaschen

Taschenliebe von Manuela Reichart

Ich wusste direkt zum Erscheinungsdatum des Buches, welches bei btb erschienen ist, dass es ein Volltreffer für mich als absolute Taschenfanatikerin sein würde. Manuela Reichart ist eine Berliner Radiomoderatorin und Autorin. Sie hat in ihrem Buch Taschenliebe 19 Frauen, u.a. eine Schriftstellerin, eine Publizistin, eine Philosophin, eine Regisseurin und eine Filmemacherin nach ihrer speziellen Taschen-Geschichte rund um die Taschenliebe gefragt. Es wurden bekannte Namen wie Felicitas Hoppe, Theresia Enzenberger oder auch Tanja Drücker rund um ihre persönliche Taschengeschichte befragt.

Felicitas Hoppe beschreibt ihre ganz persönliche Beziehung zu Handtaschen mit den folgenden Worten:„Wer jemals eine verlorene Handtasche fand und den Mut aufgebracht hat, sie tatsächlich zu öffnen, stößt auf eine verborgene Wirklichkeit, in der die Requisiten zu sprechen beginnen. Handtaschen sind Momentaufnahmen und ganze Lebensgeschichten zugleich: Zeig mir die Tasche, und ich sage dir, wer du bist.“

Heute stelle ich euch auf meinem Blog das btb Buch Taschenliebe von Manuela Reichard vor und erzähle euch von meinen ganz persönlichen Lieblingstaschen

Manuela Reichart, die Herausgeberin von Taschenliebe, ist übrigens eine monogame Taschenträgerin. Sie trägt immer dieselbe Tasche, bis jene droht auseinanderzufallen. Nur abends kommt auch einmal eine kleine Zweitliebe zum Tragen. Die von ihr gesammelten Geschichten über Taschen sind unheimlich interessant. Die Inhalte Taschenliebe – Geschichten erzählen bspw. von wertvollen Erinnerungen an gefürchtete und geliebte Taschen, an verlorene oder auch dann wiedergefundene Handtaschen.

Das Buch ist sehr lesenswert für alle Fashionistas und begeisterte Taschensammlerinnen. Es stellt ein wundervolles Weihnachtsgeschenk dar, in dem man über die Feiertage schmökern kann.

Heute stelle ich euch auf meinem Blog das btb Buch Taschenliebe von Manuela Reichard vor und erzähle euch von meinen ganz persönlichen Lieblingstaschen

Meine ganz persönliche Taschenliebe

Ich selbst bin ein waschechter Taschenfan. Ich habe euch auf diesem Blog schon häufig meine verschiedenen Designer – Handtaschen gezeigt. Ich liebe bspw. meinen geräumigen Shopper von MCM genauso wie meine kleine aber feine Saddlebag von Dior. In einer kleineren Handtasche, lässt sich auch nur das Nötigste verstauen. Jene nutze ich zum abends ausgehen oder für einen Lunch. Wenn ich diverse Dinge mit mir rumtrage, bevorzuge ich größere Taschen, welche guten Stauraum haben. Der neuste Trend sind sogenannte Wechseltaschen, bei denen man blitzschnell das Design auswechseln kann. Diese Taschen trage ich am Liebsten in meinem Alltag.

Ein Leben ohne meine unzähligen gut sortierten Handtaschen erscheint mir kaum noch vorstellbar.Ich bin der Meinung, dass jede Frau, welche einmal begonnen hat Taschen zu sammeln, niemals damit aufhören wird. Auch meine Sammlung ist noch nicht komplett und ich habe demzufolge noch etliche Taschenlieben im Visier.

Wie sieht denn eure persönliche Taschenliebe aus ?

Heute stelle ich euch auf meinem Blog das btb Buch Taschenliebe von Manuela Reichard vor und erzähle euch von meinen ganz persönlichen Lieblingstaschen

Heute stelle ich euch auf meinem Blog das btb Buch Taschenliebe von Manuela Reichard vor und erzähle euch von meinen ganz persönlichen Lieblingstaschen

Previous Post Next Post

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Jacqueline Dezember 5, 2017 at 9:12 pm

    Liebe Isa

    Wow, Du hast so schöne Taschen vorgestellt! Ein Traum!

    Hab einen schönen Abend!

    xoxo Jacqueline
    

  • Reply Tina Dezember 6, 2017 at 12:47 pm

    Das Buch klingt ja wirklich klasse und ja, was ware eine Frau bloß ohne ihre Handtasche 🙂
    ..übrigens deine Prada Bag ist aber auch ein Traum ♥
    xxx
    Tina
    https://styleappetite.com

  • Leave a Reply