Fashion, Outfitpost, Shopping, Sommeroutfit

OOTD: Kimono meets Cherry Blossom

Ich liebe Kimonos, da sie so feminin und sehr luftig geschnitten sind. Wusstet ihr schon, dass sich das Wort „Kimono“ ursprünglich auf alle Arten von Kleidungsstücken bezog? Der Kimono ist ein traditionelles japanisches kaftanartiges Kleidungsstück, das man durch einen breiten Gürtel zusammenhält. Japan und die sagenumwobene Welt der Geishas hat mich schon immer begeistert, darum trage ich auch mein großes Koi-Karpfen Tattoo mit Lotus und Kirschblüten am rechten Oberarm. Heute möchte ich euch meinen Sommerlook mit hübschen Kimono und Seidenkleid etwas näher zeigen.

Kimono meets Seidenkleid

Der heutige Kimono nahm übrigens in der Heian Zeit ab 794 Gestalt an. Seitdem blieb die grundlegende Form des traditionellen japanischen Kimonos sowohl für Männer als auch Frauen weitgehend unverändert. Es handelt sich um eine T-förmige, geradlinige Robe, die bis zu den Knöcheln reicht, ein Kragen sowie weite Ärmel. Wenn man die Arme waagerecht von sich streckt, fallen die Ärmel vom Handgelenk bis etwa zur Hüfte Die Robe ist um den Körper gewickelt, immer mit der linken Seite über die rechte. Zusammengehalten wird der hübsche asiatische Mantel von einem schärpenartigen Gürtel, den man Obi nennt.

Mein Kimono von Edited ist die perfekte Abwandlung eines traditionellen Modells. Er wird mit einem schönen Gürtel mit Quaste zusammengebunden und ist für kühle Sommerabende der perfekte Begleiter zum Kleidchen. Da ich Rüschen über alles liebe, habe ich ihn mit einem Seidenkleidchen von Calypso by Christiane Celle kombiniert. Weiß und rot finde ich eine schöne und frische Farbenkombi. Als Schmuck-Accessoires habe ich meinen Perlenring von Breil Milano, große Ohranhänger von Christ und eine zarte Kette von Swarovski gewählt. In meinem großen MCM-Shopper kann ich in der City meine Einkäufe problemlos verstauen.

Mögt ihr Kimonos genauso gerne wie ich?

Heute zeige ich euch meinen roten Kimono von Edited-the label auf dem Blog, den ich zu einem süßen weißen Seidenkleid mit Rüschenverzierung kombiniert habe

Heute zeige ich euch meinen roten Kimono von Edited-the label auf dem Blog, den ich zu einem süßen weißen Seidenkleid mit Rüschenverzierung kombiniert habe

Heute zeige ich euch meinen roten Kimono von Edited-the label auf dem Blog, den ich zu einem süßen weißen Seidenkleid mit Rüschenverzierung kombiniert habe

Heute zeige ich euch meinen roten Kimono von Edited-the label auf dem Blog, den ich zu einem süßen weißen Seidenkleid mit Rüschenverzierung kombiniert habeHeute zeige ich euch meinen roten Kimono von Edited-the label auf dem Blog, den ich zu einem süßen weißen Seidenkleid mit Rüschenverzierung kombiniert habe

Heute zeige ich euch meinen roten Kimono von Edited-the label auf dem Blog, den ich zu einem süßen weißen Seidenkleid mit Rüschenverzierung kombiniert habe

Heute zeige ich euch meinen roten Kimono von Edited-the label auf dem Blog, den ich zu einem süßen weißen Seidenkleid mit Rüschenverzierung kombiniert habe

Getragen habe ich heute:

Kleid: Calypso by Christiane Celle

Kimono: Edited-the label

Slipper: Michael Kors

Shopper: MCM

Schmuck: Rolex (Uhr), Breil Milano (Perlenring), Swarovski (Kette), Christ (Ohrringe)

Previous Post Next Post

You Might Also Like

7 Comments

  • Reply Vika Juli 16, 2017 at 8:02 pm

    Really interesting post! Thanks for sharing)

  • Reply Melanie Juli 17, 2017 at 7:31 am

    Der rote Kimono ist ja traumhaft schön :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / http://www.goldzeitblog.de

  • Reply Milli Juli 17, 2017 at 8:20 am

    Dein Kleid gefällt mir richtig gut, aber auch deinen Kimono finde ich besonders wegen der Farbe echt toll. Ich finde wir dunkelhaarigen Frauen können rot richtig gut tragen und sollten das definitiv auch tun.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

  • Reply Tabea Juli 17, 2017 at 8:40 am

    Liebe Isabella,

    das Kleid und der Kimono sind wunderschön! 🙂 Ich liebe diesen Look!

    Ganz liebe Grüße,

    Tabea
    http://tabsstyle.com

  • Reply Tati Juli 17, 2017 at 11:00 am

    Huhu Isa,

    das ist echt ein richtiger Hingucker. Finde ich super, gerade zu deinen dunklen Haaren. Die Farben harmonieren sehr gut miteinander. 😀

    Herzliche Grüße – Tati

  • Reply Sophia Juli 17, 2017 at 2:37 pm

    Ein aussagekräftiges Outfit! Sehr cool 🙂

    http://www.sophiaston.de

  • Reply Ramona Juli 18, 2017 at 9:13 am

    Was für ein toller Kimono! Ich bin verliebt! 🙂

    Liebe Grüße…

  • Leave a Reply