Label Love : Fashion Blog und Lifestyle Magazin aus Stuttgart

Heute zeige ich euch in meinem Blog zwei tolle Cremes von dermalogica und gebe euch Tipps wie ihr auch ohne Make Up eine schöne Haut bekommt
Beauty, Shopping, Tipps, Werbung

Tipps für schöne Haut auch ohne Make Up mit dermalogica

Feine Poren, rosige Wangen und eine Haut so glatt wie ein Babypo. Was machen Frauen richtig, die kaum Make Up auftragen müssen und ihre Haut einen wunderschönen, natürlichen Glow besitzt? Sicherlich gehören auch gute Gene dazu, aber meiner Meinung nach kann jeder seiner Haut auch eine ganze Menge Gutes tun. Ich möchte euch hier gemeinsam mit dermalogica den ein oder anderen Pflege- und Ernährungstipp geben, welcher mir unheimlich geholfen hat, meine Haut sichtbar zu verbessern, so dass ich keinerlei Foundation mehr tragen muss und mich deshalb pudelwohl in meiner Haut fühle.

1. Fettarm pflegen mit dermalogica active moist

Zu viel Fett in der Hautcreme schafft leider Gottes einen guten Nährboden für Unreinheiten. Kommen hier auch noch Mitesser begünstigende Inhaltsstoffe wie beispielsweise Olivenöl dazu, sind Pickel so gut wie vorprogrammiert. Denn auch Wollwachs, also Lanolin, sowie Wirkstoffe, die cremig machen oder auch einige Emulgatoren, die Fett und Wasser verbinden, können das Hautbild trüben. Mit der ölfreien „active moist“*-Lotion bekämpft man kinderleicht Austrocknung und glättet auch noch ganz nebenbei die Haut. Diese leichte Formel wurde speziell für fettige Haut entwickelt und liefert ölfreie Feuchtigkeit ohne ein fettiges Gefühl. Hochwertige Seidenaminosäuren glätten und verbessern die Hautstruktur. Zitrone, Efeu, Wasserkresse und Große Klette verfeinern die Haut. Für alle, welche mit fettiger Haut geplagt sind, ist die „active moist“ Creme von dermalogica ein wahrer Segen, da sie bei regelmäßiger Anwendung super Ergebnisse erzielt.

Heute zeige ich euch in meinem Blog zwei tolle Cremes von dermalogica und gebe euch Tipps wie ihr auch ohne Make Up eine schöne Haut bekommt

2. Ausgiebige Massage der Gesichtshaut

Damit man eine schöne Haut bekommt, sollte man das Gesicht öfter mal ausgiebig massieren. Ich massiere immer vor dem Schminken das ganze Gesicht mit einer reichhaltigen Creme ungefähr drei Minuten lang in kleinen Kreisen mit den Fingern. Die überschüssige Creme wische ich dann mit einem Papiertuch ab. Die Haut wird so optimal durchblutet.

3. Optimaler Sonnenschutz

Wie ihr wahrscheinlich alle wisst, lassen Sonnenstrahlen die Haut blitzschnell altern. Es ist wirklich schade, wenn man schon in jungem Alter unschöne Falten bekommt, darum kann ich euch nur ans Herz legen auch auf Sonnenschutz großen Wert zu legen. Wenn man sich optimal dagegen schützt, lässt man auch seine Haut faltenfreier altern. Ich achte immer auf einen täglichen UV-Schutz in meiner Tagescreme oder im Make-up.

Heute zeige ich euch in meinem Blog zwei tolle Cremes von dermalogica und gebe euch Tipps wie ihr auch ohne Make Up eine schöne Haut bekommt

4. Gesunde Ernährung

Wusstet ihr schon, dass Vitamin A beispielsweise die Zellteilung anregt und für die Bildung elastischer Fasern zuständig ist? Ich ernähre mich auf pflanzenbasierte Art und somit vegan. Dies ist nicht nur super lecker, sondern auch noch gesund für die Hautstruktur. Delikate Möhren, Hokkaido-Kürbis, Brokkoli und Spinat beugen übrigens trockener Haut vor. Auch Vitamin C und E sind sind sehr wichtig für die Haut. Diese Vitamine straffen das Bindegewebe sichtbar. Ich kann euch darum nur ans Herz legen viel frisches Obst, Gemüse und auch Körner und Nüsse in eurer Ernährung zu integrieren. Eure Haut wird es euch danken. Wichtig ist es ebenfalls, viel zu trinken. Ich trinke jeden Morgen auf nüchternen Magen ein Glas Wasser mit dem Saft einer halben Zitrone. Meine Haut bleibt so wunderbar straff und der Stoffwechsel wird infolgedessen angeregt.

5. Hochwertige Pflegeprodukte bei sensibler Haut

Die Reinigung und Pflege sensibler Haut sollte sich auf hochwertige Pflegeprodukte beschränken. Deshalb ist es besser die Pflege schlichter zu gestalten. Denn je weniger Inhaltsstoffe man auf die Haut aufträgt, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie gereizt wird.  Es ist übrigens sinnvoll eine komplette Pflegeserie zu benutzen.

Heute zeige ich euch in meinem Blog zwei tolle Cremes von dermalogica und gebe euch Tipps wie ihr auch ohne Make Up eine schöne Haut bekommt

Ich habe mich momentan in die Produkte von dermalogica verliebt. Ich verwende sehr gerne für meine sensible Haut die „skin smoothing cream“* von dermalogica. Dies ist eine mittel leichte Creme mit besänftigenden Pflanzenstoffen und antioxidativen Vitaminen. Sie reguliert also im Nu den Feuchtigkeitshaushalt der Haut, verbessert ihre Struktur und gibt meiner Haut ihre Geschmeidigkeit und den Tonus zurück. Aufgrund hochwertiger Seidenaminosäuren wird meine Haut geschmeidig und ihre Struktur wird dadurch auch verbessert. Extrakte von Malve, Gurke und Arnika besänftigen und spenden blitzschnell Feuchtigkeit. Weintraubenkerne und die Vitamine A, C und E wirken als Antioxidantien als Schutz gegen freie Radikale. Aloe-Gel spendet Feuchtigkeit und fördert den Heilungsprozess. Geeignet ist diese tolle Creme für trockene und normale Haut. Meine Haut verträgt die Creme ausgezeichnet.

Heute zeige ich euch in meinem Blog zwei tolle Cremes von dermalogica und gebe euch Tipps wie ihr auch ohne Make Up eine schöne Haut bekommt*PR-Sample vom Blogger-Club, herzlichen Dank:)

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Previous Post Next Post

You Might Also Like

8 Comments

  • Reply Héloise Juli 21, 2017 at 4:31 pm

    Hört sich wirklich gut an! Ich suche momentan eine neue Hautpflege, weil meine Haut gerade einfach nur zickig ist, da könnte ich die doch auch mal testen =)
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

  • Reply Jacqueline Juli 21, 2017 at 9:30 pm

    Liebe Isa

    Jetzt bin ich sehr neugierig! Ich habe noch nichts von dermalogica ausprobiert, sollte ich vielleicht mal nachholen! ;oD

    Danke Dir für den tollen Bericht!

    Hab ein schönes Wochenende!

    xoxo Jacqueline

  • Reply Lana_SHON Juli 21, 2017 at 11:40 pm

    Echt prächtige Tipps für gesunde Haut. Die Produkte von dermalogica sollen echt dabei sehr behilflich sein.
    Danke!

  • Reply L♥ebe was ist Juli 22, 2017 at 7:29 am

    ein super interessanter Bericht liebe Isa!
    leider habe ich in meiner Beauty-Vergangenheit auch immer Probleme gehabt mit meiner Haut – und Fett oder Öle konnte ich gar nicht vertragen. die Dermalogica-Serie klingt sehr gut. werde sie mir auf jeden Fall merken 🙂

    hab ein schönes Wochenende,
    ❤ Tina von Liebe was ist
    Liebe was ist auf Instagram

  • Reply Claudia Juli 22, 2017 at 8:31 am

    dadurch dass ich eher ungerne makeup benutze ist das wirklich ne tolle möglichkeit für mich dann trotzdem ein ebenmäßoges hautbild zu erzeugen 🙂 danke für die review
    urlaubsgrüße aus dem holiday chalet
    Claudia

  • Reply Anna Juli 22, 2017 at 9:25 am

    Liebe Isa,
    das klingt wirklich interessant. Meine komplette Haut ist im Moment leider total am ausrasten und bis jetzt hat nichts geholfen. Ich werde mich gleich mal genauer damit beschäftigen. 🙂

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Anna 🙂
    https://wwwannablogde.blogspot.de

  • Reply Katharina Juli 22, 2017 at 10:23 am

    Liebe Isabella,

    was ein toller Bericht. Die Creme muss ich definitiv ausprobieren, weil meine Haut super empfindlich ist! Da kann ich eine sanfte Pflege gut gebrauchen.

    Dankesehr und ein schönes Wochenende!
    Viele liebe Grüße,

    Kati

  • Reply Carrie Juli 22, 2017 at 10:43 am

    Danke für deinen interessanten Beitrag. Hört sich super an
    http://carrieslifestyle.com

  • Leave a Reply

    Ich stimme zu.