Karen M. McMagnus
Buchrezension, Werbung

Karen M. McMagnus : One of us is lying & One of us is next

Im Herbst bietet es sich förmlich mal wieder an, wenn man unter einer wärmenden Decke auf dem Sofa mit einem guten Buch bspw. von Karen M McMagnus gekuschelt und einem leckeren Tee in der Hand die Zeit abends ausklingen lässt. Ich habe zwei super interessante und spannende Bücher regelrecht verschlungen, welche ich euch im folgendem Blogpost rezensieren möchte. One of us is lying und One of us is next von Karen M McMagnus sind eine gelungene Mischung aus Jugendthriller, ernsthaften Themen, Gossip, Romantik und Drama.

Jeder, der gerne Netflix-Serien wie bspw. Pretty Little Lias oder Gossip Girl sieht, wird von diesen beiden Büchern begeistert sein. Ich wollte mir selber ein Bild machen, ob diese beiden gehypten  Romane wirklich so toll sind und ich wurde nicht enttäuscht! Ich kann sie euch wirklich empfehlen. Heute stelle ich euch darum beide Bücher von Karen M McMagnus näher auf dem Blog vor.

Karen M. McMagnus

One of us is lying von Karen M. McMagnus

Bronwyn, Nate, Addy und Cooper sind vier Jugendliche, die überhaupt nichts miteinander zu tun haben. Sie werden jedoch durch einen Schicksalsschlag vereint. In One of us is lying von Karen M. McMagnus gibt es drei Unschuldige und ein Mörder oder eine Mörderin. Jeder der Teenager  hat ein Geheimnis, das auf gar keinen Fall ans Licht kommen darf. Es stellt sich hier die Frage, wer der Täter oder die Täterin ist.

One of us is lying

Nate, Brownyn, Addy und Cooper besuchen alle vier die Bayview Highschool. Das ist auch das Einzige was die Teenager gemeinsam haben. Nate ist ein Drogendealer, Bronwyn ein Superhirn, Addy eine typische Homecoming-Queen und Cooper der beliebte Baseball-Star der Schule. Sie haben nichts miteinander zu tun, außer, dass sie sich an einem Montagnachmittag alle zum Nachsitzen im gleichen Raum befinden. Sie werden dort Zeugen und Zeuginnen des plötzlichen Todes ihres Mitschülers Simon. Jener führte übrigens eine von der ganzen Schule gefürchtete Gossip-App, mit der er andere bloßstellte und terrorisierte. Simon war beim Nachsitzen ebenfalls dabei. Er hatte vor am nächsten Tag einen neuen Skandalpost abzusetzen, in dem es um Bronwyn, Nate, Addy und Cooper und deren Geheimnisse gehen sollte. Plötzlich erlitt Simon beim Nachsitzen einen tödlichen Allergieschock und starb.

One of us is lying

Nun ermittelt die Polizei wegen Mordes. Als besonders verdächtig gelten die vier Teenager. Alle vier waren anwesend und alle vier haben ein Geheimnis, das sie unbedingt bewahren wollen. Unter dem Druck von Polizeiermittlungen und Presserummel kommen sich die vier immer näher. Die Charaktere aus diesem Buch sind mir alle sehr sympathisch. Von Anfang an habe ich gemutmaßt wer von ihnen der Täter bzw. die Täterin sein könnte. Jeder der Teenager hat ein Geheimnis. Der Roman wird übrigens aus vier verschiedenen Sichtweisen erzählt.  Das Buch ist super spannend, auch wenn es letztendlich keine Wendung gibt und es ziemlich früh klar wird, dass keiner der vier Teenager der Mörder sein kann. Ich kann das Buch allen Krimi-Fans auf jeden Fall empfehlen.

One of us is lying war zudem im Jahre 2019 für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. Ich habe die Ehre, dass ich ein von der Autorin Karen M. McMagnus signiertes Exemplar von Random House bekommen habe. Bei cbj erschien übrigens bereits die Fortsetzung One of us is next von Karen M. McMagnus, welche ich in diesem Blogpost auch gerne rezensieren möchte.

One of us is next von Karen M. McMagnus

Es ist ein Jahr her, seit Simon Kelleher starb. Maeve ist in der elften Klasse an der Bayview High. Über Simons Tod und dessen Folgen wird kaum mehr geredet. Da taucht ein anonymes Wahrheit-oder-Pflicht-Spiel auf, das die gesamte Schülerschaft in Atem hält. Jeder, der nicht mitspielt, wird bloßgestellt. Doch als Maeve an der Reihe ist, weigert sie sich, mitzumachen – das virtuelle Spiel, ausgerichtet von “DarkestMind”, lässt bei ihr alle Alarmglocken läuten. Und dann sind sie plötzlich wieder da: die Schaulustigen. Die Reporter. Die Polizei. Denn es hat wieder einen Toten gegeben.

One of us is next

Ein Jahr ist seit dem Tod von Simon Kelleher vergangen. Mittlerweile wird über die damaligen Geschehnisse kaum mehr gesprochen. Bronwyns jüngere Schwester Maeve geht nun in die elfte Klasse auf der Bayview Highschool. Mit der wiedereingekehrten Ruhe ist es blitzschnell vorbei, als ein anonymes Wahrheit-oder-Pflicht-Spiel auftaucht. Wahrheit oder Pflicht? Wofür entscheiden sich die Schüler? Soll ein Geheimnis enthüllt oder eine Aufgabe gestellt werden? Wer sich weigert mitzumachen, wird dies noch bitter bereuen.  Phoebe, Maeves Klassenkameradin wird als Erste von dem Unbekannten zum Mitspielen aufgefordert. Phoebe aber ignoriert die Nachricht, Dies führt zu furchtbaren Konsequenzen. Wenig später weiß die ganze Schule etwas über Phoebe, das niemals an die Öffentlichkeit kommen sollte. Nun ist auch Maeve an der Reihe. Für was wird sie sich entscheiden? Wird sie mitspielen? Die Lage gerät komplett außer Kontrolle, als ein Schüler den Tod findet. Wer steckt nur hinter diesem grausamen Spiel? Hängt das Ganze vielleicht mit dem Vorfall von damals zusammen?
Buchtipp für den Herbst von  Karen M. McMagnus

Meiner Meinung nach kann man ohne jegliche Vorkenntnisse One of us is next von Karen M. McMagnus lesen, weil das Buch eine ziemlich eigenständige Geschichte erzählt. Da ich One of us is lying super fand, hatte ich ziemlich hohe  Erwartungen an One of us is next.  Auch One of us is next hat mir sehr gut gefallen. Karen M. McManus ist hier eine phantastische Fortsetzung geglückt. One of us is next konnte mich auf jeden Fall genauso begeistern wie sein Vorgänger. Die Bücher von Karen M. McMagnus  sind eine interessante Mischung aus Jugendthriller, ernsthaften Themen, Gossip, Romantik und Drama. Jeder Fan der Serie Pretty Little Liars-Feeling wird beide Romane lieben und förmlich verschlingen!

Die Autorin Karen M. McMagnus

Auch dieser Roman wird im Wechsel von verschiedenen Charakteren erzählt. In der Fortsetzung schlüpfen allerdings dann nur drei Personen in die Rollen der Ich-Erzähler: Maeve, ihr bester Freund Knox und Phoebe. Mir waren die drei Jugendlichen auf Anhieb sympathisch. Alle drei wurden hervorragend und sehr tiefgründig ausgearbeitet. Ich persönlich mochte Maeves Kapitel am liebsten, da ich mich in sie am besten hineinversetzen konnte. Ihre Geschichte hat mich ganz besonders berührt und mitleiden lassen. Die Probleme der anderen beiden möchte ich aber auf gar keinen Fall kleinreden. Auch Knox und Phoebe haben ihre Päckchen zu tragen, sodass man auch mit ihnen richtig mitfühlt.
Mit den Nebenfiguren konnte mich die Autorin ebenfalls überzeugen. Man trifft hier auf so einige bekannte Gesichter wie bspw. Nate, Bronwyn oder Cooper, was ich richtig toll fand. Ich fand es total interessant zu erfahren, was aus unseren Buchhelden aus dem Erstlingswerk  so geworden ist und wie sich jene dann  weiterentwickelt haben.
Kennt ihr die beiden Romane von  Karen M. McMagnus denn auch schon?
 Karen M. McMagnus
*Dieser Blogpost enthält Werbung und wurde zudem in freundlicher Zusammenarbeit mit cbj und Randomhouse verfasst.
Previous Post Next Post

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Shadownlight Oktober 24, 2020 at 4:41 pm

    Danke für die Vorstellung!
    Liebe Grüße!

  • Reply Vanessa Oktober 25, 2020 at 9:22 am

    Hi Isa,
    danke für die Rezension – da ich Gossip Girl und PLL früher gern geguckt habe, schaue ich mir die Bücher definitiv mal näher an!
    Liebe Grüße!

  • Leave a Reply

    Datenschutz
    Label Love-Blog, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
    Datenschutz
    Label Love-Blog, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.