Label Love : Fashion Blog und Lifestyle Magazin aus Stuttgart

Heute könnt ihr auf dem Blog ein Rezept für einen veganen bionella Schoko-Kuchen entdecken und den saftigen Kuchen aus der Kastenform im Handumdrehen backen
Kochen und Genießen, Lifestyle, Rezepte, Werbung

Rezeptliebe: Veganer bionella Schoko-Kuchen

Wer liebt ihn nicht … den Duft von frisch gebackenem Kuchen? Da ich wie ihr wahrscheinlich schon wisst lebe ich vegan. Ich möchte aber trotzdem auf Schoko-Kuchen nicht verzichten müssen. Darum habe ich heute ein leckeres Rezept von der Vegan-Bäckerin Stina Spiegelberg für euch. Ich habe ihr Rezept für leckere Brownies etwas abgeändert und einen saftigen bionella Schoko-Kuchen gebacken. Dieser Kuchen schmeckt übrigens besonders lecker, wenn er noch lauwarm aus dem Ofen kommt. Ab sofort möchte ich gerne eine Rezeptliebe-Reihe auf dem Blog starten, in der ich ab und zu vegane Leckereien vorstelle. Veganer ernähren sich nämlich nicht ausschließlich von Salat oder Gemüse:). Heute möchte ich euch das tolle Rezept gerne vorstellen und den veganen bionella Schoko-Kuchen näher zeigen.

Ihr benötigt für einen bionella Schoko-Kuchen in Kastenform:

  • 180 g Dinkelvollkornmehl
  • 50 g Kokosblütenzucker 
  • 1,5 TL Backpulver
  • 0,5 TL Vanille, gemahlen
  • 3 EL bionella
  • 50 g Kokosöl 
  • 100 g Apfelmark
  • 1 EL Apfelessig
  • 200 ml kaltes Wasser
  • 100 g Schokotropfen
  • 100 g Pecankerne

Ihr gebt für den super leckeren bionella Schoko-Kuchen Mehl, Kokosblütenzucker, Backpulver und Vanille in eine Rührschüssel und mischt alles gut durch. Dann erwärmt ihr die bionella und das Kokosöl schonend bis beides schön cremig ist. Gebt diese Masse zu den trockenen Zutaten. Danach gebt ihr außerdem das Apfelmark, den Apfelessig und das Wasser dazu und rührt alles mit dem Schneebesen zu einem glatten Teig. Die Schokotropfen und gehackte Pecankerne könnt ihr daraufhin getrost dem leckeren bionella Schoko-Kuchenteig unterheben.  

In einer Kastenform backt ihr den bionella Schuko-Kuchen bei 170°C Umluft für ca. 25 Minuten. Mit der Stäbchenprobe könnt ihr auf jeden Fall sicher gehen ob der Kuchen fertig ist. Lasst ihn entweder in der Form abkühlen oder genießt den Kuchen noch lauwarm mit einer Tasse frisch gemahlenen Bohnenkaffee.

Habt ihr denn auch schon einmal einen veganen Kuchen gebacken oder gegessen?

Heute könnt ihr auf dem Blog ein Rezept für einen veganen bionella Schoko-Kuchen entdecken und den saftigen Kuchen aus der Kastenform im Handumdrehen backen

Heute könnt ihr auf dem Blog ein Rezept für einen veganen bionella Schoko-Kuchen entdecken und den saftigen Kuchen aus der Kastenform im Handumdrehen backen

Heute könnt ihr auf dem Blog ein Rezept für einen veganen bionella Schoko-Kuchen entdecken und den saftigen Kuchen aus der Kastenform im Handumdrehen backen

Heute könnt ihr auf dem Blog ein Rezept für einen veganen bionella Schoko-Kuchen entdecken und den saftigen Kuchen aus der Kastenform im Handumdrehen backen

Heute könnt ihr auf dem Blog ein Rezept für einen veganen bionella Schoko-Kuchen entdecken und den saftigen Kuchen aus der Kastenform im Handumdrehen backen

*Dieser Blogpost enthält Werbung und wurde zudem in freundlicher Unterstützung von bionella verfasst.

Previous Post Next Post

You Might Also Like

10 Comments

  • Reply Janine Oktober 16, 2018 at 6:15 am

    Liebe Isabella,
    ich bin gerade in der Umstellung von vegetarisch auf vegan – Dein Rezept kommt also super gelegen, um mich in die vegane Küche einzuführen 😀
    Liebste Grüsse
    Janine von https://www.vivarubia.com/

  • Reply Tina Oktober 16, 2018 at 12:50 pm

    Oh der Kuchen schaut sooo gut aus – ich liebe einfach Schokokuchen im Herbst, past so perfekt zur kälteren Jahreszeit 😉

    xxx

    Tina

    https://styleappetite.com

  • Reply Luisa Oktober 16, 2018 at 2:59 pm

    Das klingt nach einem super Rezept und die Bilder sehen so lecker aus
    da bekommt man direkt hunger.
    Ich werde es auf alle Fälle mal ausprobieren.
    Liebe Grüße
    Luisa von https://www.allaboutluisa.com/

  • Reply Vesna Oktober 16, 2018 at 3:43 pm

    Das sieht sehr lecker aus. Ich ernähre mich zwar nicht vegan aber für einen Schokokuchen bin ich immer zu haben 🙂

  • Reply Shadownlight Oktober 16, 2018 at 4:07 pm

    Hui also lecker sieht er wirklich aus!
    Liebe Grüße!

  • Reply hedmee Oktober 17, 2018 at 5:53 pm

    Die Zutaten gefallen mir sehr gut. Kokosblütenzucker benutze ich sehr gerne.

    Sei lieb gegrüßt,
    Doreen

  • Reply Christine Oktober 18, 2018 at 9:58 am

    Bei dem Wort Schokolade, setzt es bei mir sowieso aus. Da könnte ich mich reinsetzen! 😉
    Hatte neulich einen veganen Schokokuchen mit Datteln, der war auch genial!

  • Reply Rena Oktober 18, 2018 at 3:15 pm

    Hallo Du Liebe,
    was für ein geniales, veganes Rezept! Vielen Dank fürs Teilen!
    xx Rena
    http://www.dressedwithsoul.com

  • Reply Wonderful Fifty Oktober 20, 2018 at 9:48 am

    Wow – Schokokuchen, da bin ich sofort zu haben, bitte für mich gleich mal ein großes Stück!!! Da wir unserer Familie eine Veganerin haben, werde ich bei solchen Rezepten immer hellhörig, etwas Leckeres, das für alle Familienmitglieder passt, ist einfach wunderbar. Danke für das Rezept.
    Hab einen wunderbaren Tag und alles Liebe

  • Reply Kationette Oktober 28, 2018 at 7:26 pm

    Der sieht unglaublich lecker und schokoladig aus!!!
    Liebst
    Kati
    http://www.kationette.com

  • Leave a Reply

    * Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

    Ich stimme zu.