Yello Strom
Lifestyle, Werbung

Yello Strom – der Stromanbieter mit günstigen Stromtarifen

Das neue Jahr hat begonnen und es trudeln wieder allerlei Rechnungen wie bspw. die Stromrechnung ein. Ich habe mir vor kurzer Zeit erst den Wunsch eines hübschen Zimmergewächshauses erfüllt. Ich finde es einfach toll meinen Babypflanzen beim wachsen zusehen zu können. Hierfür gebt ihr einfach einige Samen eurer Wahl in die dafür vorgesehenen Torfstempel. Jene gebt ihr dann in die 7 Liter- Wasserschale mit Wasserpumpe, welche mit Nährlösung verfeinert wurde. Täglich sieht man das Wachstum der Pflänzchen. Das Gewächshaus verfügt über eine Zeitschaltuhr, welche mit Tageslichtlampen satte 14 Stunden täglich meine Pflanzen mit künstlichem Tageslicht aus LEDs versorgt. Damit ist ein perfektes Wachstum garantiert. Da das Gewächshaus über Strom läuft habe ich mir viele Gedanken über einen Stromanbieterwechsel gemacht. Denn auch die Wasserpumpe wird mit Strom betrieben, so dass das Zimmergewächshaus konstant täglich Strom zieht. Auf YELLO Strom konnte ich nützliche Tipps und Tricks finden und mir ein Angebot für einen günstigen Stromtarif berechnen lassen. Heute möchte ich euch über das wichtige Thema gerne ein wenig auf dem Blog informieren.

Zimmergewächshaus mit Yello Strom

 

YELLO Strom – günstige Stromtarife

Es gib viel zu viele Menschen, die nie einen Preisvergleich für die Fix-Kosten für Strom, Telefon oder Heizenergie gemacht haben. Dabei kann man auf jeden Fall Kosten senken und sie ohne Probleme reduzieren. Dabei gibt es hier eine sehr große Einsparmöglichkeit. Durch simple Tricks könnt ihr im Handumdrehen Strom sparen! Wenn ihr auf nachhaltige Energieressourcen in Deutschland umsteigt, tut ihr der Umwelt etwas Gutes. Der Markt für Strompreise hat sich nämlich wegen den nachhaltigen Energieressourcen deutlich gewandelt. Grüne Energie bedeutet nicht, dass sie automatisch teuer ist.

Yello Strom bietet top Stromtarife

Bei Yello Strom kann man sich ganz einfach darüber informieren und den Stromanbieter problemlos wechseln. Wenn ihr den Markt der Energielieferanten genauer unter die Lupe nehmt, könnt ihr zudem bares Geld sparen, das ihr dann zurücklegen könnt. Ihr habt es bestimmt auch schon bemerkt, dass der Markt der Energielieferanten riesig ist und darum um jeden Kunden geworben wird. Ich bekam sogar schon etliche Anrufe von diversen Stromanbietern. Es gibt bspw. auch viele Sonderaktionen, die einen Stromanbieterwechsel besonders lukrativ gestalten. Vor einem Wechsel solltet ihr den Anbieter im Internet auf jeden Fall gründlich unter die Lupe nehmen.

Der beste Stromanbieter ist Yello Strom

Tipps zur Stromkosteneinsparung

Ich habe mir einige Gedanken darüber gemacht, wie man am Besten den Stromverbrauch einsparen könnte. Wusstet ihr schon, dass ihr mit Energiesparlampen euren Energieverbrauch bei gleicher Lichtstärke um bis zu 80 Prozent senken könnt? Bei meinem Wasserkocher achte ich auf die Füllmenge und koche mir nur so viel Wasser ab wie ich auch wirklich für meinen Tee benötige. Ich backe meinen Kuchen ohne Vorheizen und koche mein Mittagessen mit der Restwärme. Die Kühlschranktür meines energiesparenden Kühlschranks schließe ich schnell und lasse sie zudem nicht unnötig lange offen.

Stromanbieter Homepage von Yello Strom

Ich versuche außerdem so gut es geht den Standby-Verbrauch zu reduzieren und schalte elektrische Geräte ganz ab. Besonders einfach geht dies mit Steckdosen, welche man via Knopf abends kinderleicht abschalten kann. Ich arbeite lieber am Laptop als am Fest Pc, was meinen Energieverbrauch ebenfalls reduziert. Ihr könnt auch beim Wäschewaschen prima Strom sparen. Ich wasche meine Wäsche bei 30 Grad im Ökoprogramm und trockne sie auf einem Wäscheständer, anstelle eines Wäschetrockners. Außerdem verzichte ich im Sommer bspw. auf eine Klimaanlage, welche einen hohen Stromverbrauch hat. Wie ihr seht, kann man auch im Haushalt mit wenigen Mitteln wunderbar Strom sparen.

Habt ihr euch auch schon mit dem Thema näher auseinander gesetzt?

Stromanbieter-Vergleich mit Yello Strom

*Dieser Blogpost enthält Werbung und ist zudem in freundlicher Zusammenarbeit mit YELLO Strom entstanden.

Previous Post Next Post

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply Babsi Januar 14, 2020 at 9:32 am

    Ein wunderbarer und wichtiger Beitrag! Glg babsi

  • Reply JENNY Januar 14, 2020 at 1:31 pm

    Super Beitrag! Danke für die ganzen hilfreichen Infos

    Liebste Grüße aus Hamburg,
    Jenny von http://www.changeable-style.com

  • Reply Missalicenet Januar 15, 2020 at 1:27 pm

    Ein eigenes Gewächshaus ist eine tolle Idee! Nimmt nicht so viel Platz, nun ja Strom. Wenn ich Stromanbieter höre, dann muss ich an die nervigen Anrufe wegen dem Wechsel. Ich werde mir yellow Strom genauer anschauen. Danke für den tollen Beitrag!

    Liebe Grüße
    Alicja von Blog: miss-alice.net
    Instagram: Miss-Alice.Net

  • Reply Claudia Januar 16, 2020 at 4:57 pm

    Die Verträge und Spar Möglichkeiten beim Einkauf habe ich zum Glück nicht als Aufgabe in unserem Haushalt, aber Strom Sparen ist immer ein Thema womit ich mich beschäftige, mit nur meine Geldtasche zur Liebe, sondern besonders der Welt und unsere Mitmenschen. Toller Beitrag!
    Liebe Grüße,
    Claudia

  • Leave a Reply