Heute stelle ich euch drei der top Wissensbücher für die Handtasche und unterwegs zur Erlangung von Wissen im Handumdrehen etwas näher als Rezensionen vor
Buchrezension, Lifestyle

Meine liebsten Wissensbücher für die Handtasche

Als ich früher noch zur Uni gefahren bin, hatte ich täglich eine Stunde mit der Straßenbahn Zeit mich weiterzubilden. Seitdem habe ich immer mindestens ein Buch in meiner Tasche, damit ich unterwegs meine Zeit sinnvoll überbrücken kann. Wissensbücher fördern die Allgemeinbildung und ich konnte ganz nebenbei etliche neue Dinge lernen, die nicht jeder weiß.

Heute zeige ich euch meine aktuelle Top 3 der Wissensbücher, welche ich in meiner Handtasche für Reisen und unterwegs in letzter Zeit immer mit an Bord hatte.

Handliche Wissensbücher für die Handtasche

Wenn ihr eure Zeit effektiv nutzt, werdet ihr begeistert sein, wie viel komprimiertes Wissen ihr im Nu ganz beiläufig bspw. in eurer Mittagspause erlernen könnt. Mit einem guten Buch in der Handtasche ist man überall bestens gerüstet sich seine langweiligen Minuten zu versüßen.

Mind-Blown. Die 362 unglaublichsten Fakten unseres Universums

In seinem allerersten Buch „Mind-Blown – die 362 unglaublichsten Fakten unseres Universums” liefert der Autor und YouTube-Star Matthew Santoro Antworten auf Fragen, von denen man nicht mal wusste, dass wir sie stellen wollen. So bekommt man witzige, aber auch skurrile Fakten über verrückte Gesetze, Helden in Tiergestalt, faszinierende Dinge aus dem Weltall und vieles mehr geboten.

Man erfährt im Buch bspw., wie man in Thailand ungehorsame Polizisten demütigt, denen ein Lapsus unterlaufen ist. Diese armen Kerle müssen ein Hello-Kitty-Armband tragen. Man bekommt einen Einblick wie die rumänische Währung heißt, nämlich Leu=Löwe. Oder man kann nachlesen, warum in Japan früher Bauern sterben mussten. Sie mussten sterben, weil man an ihnen neue Samurai-Schwerter ausprobieren wollte.

Die meisten der unzähligen Fakten sind interessant und unglaublich. Der Leser fühlt sich nach jedem In-die-Hand-Nehmen des Werkes ein bisschen schlauer. Der Autor spricht den Leser gelegentlich selbst an und fügt immer wieder kanadischen Witz in seine Fakten mit ein. Der Schreibstil Santoros ist locker gehalten. Es handelt sich übrigens bei der Lektüre nicht nur um ein reines Wissensbuch. Das Buch ist informativ und unterhaltsam zugleich.

Heute stelle ich euch drei der top Wissensbücher für die Handtasche und unterwegs zur Erlangung von Wissen im Handumdrehen etwas näher als Rezensionen vor

NEON : Unnützes Wissen 6

Das junge Magazin Neon unterhält mit seiner Zeitschrift schon seit Jahren Leser verschiedener Altersklassen. Mit haufenweise informativen Reportagen, die aber nie langweilig wirken oder mühsam zu lesen sind, punktet es bei Jung und Alt. Meine allerliebste Rubrik des Magazins ist das „Unnütze Wissen“. Das „Unnütze Wissen“ bekam aufgrund seiner Beliebtheit eine eigene Buchreihe. Der sechste Band befindet sich nun in den Regalen der Händler.

Hier kann man 374 Fakten aus den unterschiedlichsten Themenbereichen schmökern. Es geht bspw. um Musik, Film, Geografie, den menschlichen Körper, Sport, Geschichte uvm. So ist es doch zum Beispiel äußerst amüsant, dass der Vatikan vor wenigen Jahren 6000 Münzen zurückziehen mussten, weil die Prägung „Lesus“ statt „Jesus“ lautete. Oder wusstet ihr denn alle schon, dass Marienkäfer ganz schön gefräßig sind ?

Meiner Meinung nach ist dieses Büchlein selbst für Lesemuffel empfehlenswert. Die Artikel sind nämlich wirklich kurz und haben nichts miteinander zu tun. So verliert man niemals den Faden wenn man mal längere Lesepausen macht. Das „Unnütze Wissen“ stellt für mich das perfekte Wissensbuch für unterwegs dar.

Heute stelle ich euch drei der top Wissensbücher für die Handtasche und unterwegs zur Erlangung von Wissen im Handumdrehen etwas näher als Rezensionen vor

Die sieben Geheimnisse der Achtsamkeit: Wie Mindfulness im hektischen Alltag gelingt

Achtsamkeitsübungen sind meiner Meinung nach etwas richtig Wunderbares und Mindfulness ist beliebter denn je. Doch so groß die anfängliche Begeisterung für Meditationen, Atem- und Yogaübungen häufig auch ist, so schwierig ist es für viele, langfristig bei der Stange zu bleiben. Hierbei stellt sich die Frage wie man Achtsamkeit im Alltag integrieren kann.

Während einem die Übungen in Kursen zusammen mit anderen Menschen leichtfallen, stellt das Üben allein zu Hause einen trotz aller Vorsätze vor eine echte Herausforderung. Äußere und innere Hindernisse wie Zeitmangel, körperliche Beschwerden, Unsicherheit oder Erschöpfung lassen sich im Alltag nur schwer überwinden.

Die Autorin des Buches „Die sieben Geheimnisse der Achtsamkeit“ Kate Carne weiß, dass genau dies der Knoten ist, den man lösen muss, wenn man dabeibleiben will. In ihrem Buch legt die erfahrene Mindfulness-Trainerin die gängigen Hindernisse beim Üben offen und zeigt, mit welchen Strategien man sie kinderleicht bewältigen kann. Sie erklärt, wie man die Motivation lebendig hält, wie man die vielen Fallstricke des Alltags umgeht, wie man Widerstände überwindet und wie man sich Unterstützung holt.

Das Buch ist ein unverzichtbarer Begleiter für alle, die sich nach körperlicher und geistiger Gesundheit sehnen und Mindfulness dauerhaft in ihr Leben integrieren wollen. In der Handtasche kann man dieses Wissensbuch immer wieder rausholen und die Übungen auch unterwegs direkt anwenden.

Heute stelle ich euch drei der top Wissensbücher für die Handtasche und unterwegs zur Erlangung von Wissen im Handumdrehen etwas näher als Rezensionen vor

Heute stelle ich euch drei der top Wissensbücher für die Handtasche und unterwegs zur Erlangung von Wissen im Handumdrehen etwas näher als Rezensionen vor

Die drei Wissensbücher wurden zusammen mit meiner Delieta Elegance Handtasche abgelichtet.

Merken

Merken

Previous Post Next Post

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply Shadownlight November 25, 2017 at 9:28 pm

    Ich bin ja eher ein Lesemuffel, aber ich denke das würde ich tatsächlich lesen!
    Liebe Wochenendgrüße!

  • Reply Petra Kirschblüte November 27, 2017 at 1:49 pm

    Danke für die tollen Buchtipps!
    Gerade das letzte Buch hört sich sehr interessant an, das werd ich mir genauer ansehen.
    LG Petra
    http://www.kirschbluetenblog.at

  • Reply Mai November 28, 2017 at 1:07 pm

    Ich freue mich, dass du dich über Mindfulness informierst und dich das so interessiert! Ich selber bin immer fleißig dabei selbst zu reflektieren und Dankbarkeit zu zeigen.
    Liebe Grüße,
    Mai von Monpipit.de

  • Leave a Reply