Bio Kaffee von Tchibo
Lifestyle, Werbung

Bio Kaffee von Tchibo – leckerer Kaffeegenuss

Mögt ihr auch so gerne hochwertigen Kaffee wie ich? Mir ist eine Bio-Qualität aufgrund meines nachhaltigen und veganen Lebensstils sehr wichtig. Ich lege Wert darauf, dass mein Kaffee fair trade oder ein Biosiegel hat und dann noch gut schmeckt. Dies ist mit diesem Kaffee bestens gelungen. Darum liebe ich den leckeren Bio Kaffee von Tchibo. Ihn gibt es in gemahlener Version oder in ganzen Bohnen. Der Kaffee aus dem Hochland Äthiopiens, was übrigens das Ursprungsland des Kaffees ist, gehört zu den besten der Welt. Denn dort finden die empfindlichen Kaffeepflanzen ideale Bedingungen zum Wachsen und Entfalten. Noch heute wird hier der Kaffee auf traditionelle Weise und ohne die Verwendung von chemischen Düngemitteln, in liebevoller Handarbeit, angebaut und geerntet. Das ist ein leckerer Kaffeegenuss! Das einzigartige Aroma des ökologisch angebauten Hochlandkaffees ist unvergleichlich. Heute zeige ich euch den delikaten Bio Kaffee gerne etwas näher auf meinem Blog.

Der Bio Kaffee von Tchibo besteht aus Arabica Bohnen.

Bio Kaffee von Tchibo – Kaffeegenuss auf höchstem Niveau 

In Äthiopien bauen die Kleinfarmer den Bio Kaffee von Tchibo noch immer zu 100% ökologisch und mit traditionellen Methoden an. Er ist übrigens handgepflückt, sorgsam gewaschen und sonnengetrocknet. Die erlesenen Arabica-Kaffeebohnen kommen in die Hamburger Speicherstadt. In der Rösterei von Tchibo werden sie dann anschließend schonend trommelgeröstet.

Seit gut 70 Jahren suchen die Kaffee-Experten in aller Welt die besten Kaffees, die Tchibo so einzigartig machen. Tchibo wählt für seine Kaffees zu 100% Bohnen der wertvollen Arabica Pflanze. Die Bohnen für diesen tollen Kaffee stammen hauptsächlich von Kleinbauern-Plantagen in der Provinz Sidamo. Auf einer Höhe zwischen 1.800 und 2.100 Metern herrschen bei gemäßigten Temperaturen sowie ausreichend Schatten und Feuchtigkeit sehr gute Anbaubedingungen.

Nur die besten Bohnen, die in ausgewählten Lagen langsam gereift sind und als rote Kaffeekirschen sorgfältig geerntet und aufbereitet wurden, verdienen das Prädikat Tchibo Arabica.

Der Bio Kaffee von Tchibo macht gute Laune.

Der Bio Kaffee von Tchibo schmeckt aus dem Chemex.

Der Bio Kaffee von Tchibo ist ein Genuss aus dem Chemex.

Tipps zur Kaffeezubereitung vom Bio Kaffee von Tchibo

Ihr könnt den erlesenen Bio Kaffee bspw. aus dem Vollautomaten oder gemahlen aus der Siebstempelkanne oder dem Handfilter und Chemex genießen. Der Bio Kaffee von Tchibo als Ganze Bohne eignet sich übrigens optimal für die Zubereitung in einem Kaffeevollautomaten.

Für die Zubereitung des Bio-Kaffees in einer Siebstempelkanne empfiehlt sich ein eher grober Mahlgrad. Ihr gebt dann ganz einfach eineinhalb gehäufte EL, d.h. 10,5 g pro 125 ml Wasser und eine Ziehzeit von ca. 3 Minuten in die Siebstempelkanne.

Für die Zubereitung des Bio-Kaffees in einem Handfilter ist ein grober Mahlgrad ebenfalls sehr empfehlenswert. Ihr gebt hierfür einen gehäuften EL, d.h. 7 g pro 125 ml Wasser bspw. in euren Chemex. So bereite ich diesen besonderen Kaffee sehr gerne zu und genieße das Kaffee-Erlebnis  zu Hause wie vom Barista.

Ihr erlebt auf jeden Fall hier einen feinblumigen und aromatischen Kaffeegenuss, der seinesgleichen sucht! Die optimale Menge Kaffee pro Tasse ist 7 – 9 g, d.h. ein gestrichenes Kaffeelot. Am Besten bewahrt ihr nach Gebrauch die angebrochene Packung luftdicht bspw. in einer Aromadose auf.

Der Bio Kaffee von Tchibo duftet toll.

Der Bio Kaffee von Tchibo schmeckt spitze .

Der Bio Kaffee von Tchibo hat das Bio Siegel und ist Rainforest Alliance Certified

Das Bio-Siegel garantiert einen kontrolliert ökologischen Anbau, der im Einklang mit der Natur steht und so die Artenvielfalt erhält.  Die Grundlage dieser Anbauweise ist Rohstoffschonung sowie der Schutz von Boden, Wasser und Luft. Dieser wird bspw. durch die ausschließliche Verwendung von natürlichem Dünger gewährleistet. Darüber hinaus garantiert das Bio-Siegel die lückenlose Rückverfolgung des Produktes bis hin zum Ursprung. Hinter dem neuen EU-Siegel stehen die gleichen Kontrollen und Verordnungen wie beim Bio-Siegel. Hier wisst ihr dann auf jeden Fall, dass der Kaffee nachhaltig und aus einem ökologischen Anbau stammt, was mir persönlich sehr wichtig ist.

Der Bio Kaffee von Tchibo hat das Bio Siegel und ist Rainforest Alliance Certified

Die Rainforest Alliance setzt sich zudem für den Schutz sensibler Ökosysteme, wie der Tier- und Pflanzenwelt, ein und fördert die nachhaltige Bewirtschaftung von Landflächen. Dazu gehören auch angemessene Lebens- und Arbeitsbedingungen für die Kaffeefarmer und ihre Familien.

Die Kaffeeprodukte mit dem grünen Frosch von Tchibo wurden außerdem auf ökologisch und sozial verträgliche Weise erzeugt. Mit den nachhaltigen Produkten wie diesem 100% zertifizierten Kaffee bringt ihr auf jeden Fall etwas Gutes ins Rollen. Für andere, die Umwelt, aber auch für euch selbst. Damit werdet ihr zum Teil einer verantwortungsvolleren Welt! 

Der Bio Kaffee von Tchibo ist ein Genuss für besondere Momente.

Der Bio Kaffee von Tchibo ist ein nachhaltiger Kaffee.

Mein Fazit zum Bio Kaffee von Tchibo

Die geöffnete Packung  Bio Kaffee von Tchibo duftet sehr frisch. Der Duft erinnert mich etwas an dunkle und süße Trauben. Der Geschmack des Kaffees ist auf Jeden Fall fein-würzig und etwas fruchtig, ohne dabei säuerlich zu sein. Im Abgang wirkt der Bio Kaffee leicht süßlich, der Gesamteindruck ist weich und harmonisch, trotz seiner herben Noten. Der Kaffee ist zudem am Besten als Lungo oder Americano zubereitet sehr gut für den Vollautomaten geeignet.  

Der Bio Kaffee Tchibo in 250 Gramm kostet übrigens in der gemahlenen oder umgemahlenen Version rund 4,99 Euro. Jeder, der sanften und leichten Kaffee mag wird den neuen Bio Kaffee lieben. 

Wer keinen Kaffee mag, kann sich zudem auch gerne einen gesunden Detox mit Smoothies am Morgen gönnen.

Der Bio Kaffee von Tchibo ist ein leckerer Kaffee Genuss.

*Dieser Blogpost enthält Werbung und ist zudem in freundlicher Zusammenarbeit mit Tchibo und brandyoulove entstanden.

Previous Post Next Post

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply S.Mirli Dezember 9, 2019 at 9:54 am

    Liebe Isa, was für wundervolle Fotos. Ich selbst trinke zwar keinen Kaffee, aber mein Mann ist quasi Coffee-Junkie und deshalb werde ich ihm den Beitrag gleich weiterleiten. Ich wünsche dir eine wunderschöne vorweihnachtliche Zeit und genug Ruhe um die Zeit auch genießen zu können. Alles, alles Liebe, x S.Mirli
    https://www.mirlime.at

  • Reply Shadownlight Dezember 9, 2019 at 12:35 pm

    Es geht doch nichts über einen guten Kaffee!
    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche!

  • Reply Clipping Path Dezember 9, 2019 at 12:58 pm

    awesome post

  • Reply Kelle Dezember 9, 2019 at 2:49 pm

    Keep on writing, great job!

  • Reply Wonderful Fifty Dezember 9, 2019 at 6:54 pm

    Liebe Isa,wieder einmal fällt mein erster Blick gleich mal auf dein Outfit und dieser Pullober sieht so was von kuschelig aus und versprüht totalen Wohlfühlfaktor. Er passt außerdem perfekt zu deinen wunderbaren dunklen Haaren. Du hast den Kaffee wirklich toll präsentiert und obwohl ich keinen Kaffee trinke, wirken diese Bilder absolut ansprechend. Man merkt so richtig, wie du die Kaffeezubereitung zelebrierst und den Kaffee dann richtig genießt. Danke für die vielen Hintergrundinformationen – es ist für mich immer total interessant, genaue Details über ein Produkt zu erfahren.
    Hab einen wunderbaren Adventabend und alles Liebe

  • Reply Krissi Dezember 11, 2019 at 11:12 am

    Wow, du kennst dich ja echt voll mit Kaffee aus. Mahlgrad, Temperatur usw. Ich blicke da null durch 😀
    Aber klingt nach einem wirklich guten Kaffee. Ich trinke tatsächlich eher selten welchen, aber ab und zu muss es doch sein.

    Ganz liebe Grüße,
    Krissi von the marquise diamond
    https://www.themarquisediamond.de/

  • Leave a Reply

    Datenschutz
    Label Love-Blog, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
    Datenschutz
    Label Love-Blog, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.