Browsing Tag

Rolex

Heute zeige ich euch ein elegantes OOTD mit Freddy Wr Up Leggings, Jabotbluse, Dior J´adior Slings und Miu Miu Handtasche und erzähle euch von Black Dahlia
Fashion, Herbstoutfit

OOTD: The Black Dahlia – mit Freddy Wr. Up Lederleggings, Jabotbluse, Dior Slingpumps und Miu Miu Tasche

Dass die meisten Frauen eine absolute Schuh- und Taschen-Affinität besitzen ist wahrscheinlich kein Geheimnis mehr, seitdem es Kaufhäuser gibt. Männer sitzen also meistens genervt vor diversen Boutiquen und warten auf ihre Erlösung, bis sie schwarz werden. Denn wenn es um Handtaschen oder Schuhe geht, habe auch ich kein Erbarmen. Es gibt jedes Jahr ein paar ganz spezielle Teilchen, in welche man einfach gerne investiert.

Die momentan sehr angesagten Slingpumps von Dior mit kultigem J`ADIOR Aufschrift stellen für für mich jedenfalls eines der Trend-Highlights des Jahres dar. Auch die „Dahlia“ Handtasche von Miu Miu ist mein persönliches Must-Have. Die filigranen Details und Perlenverzierungen machen aus ihr zudem ein gefragtes Lieblingsstück. Beides kann man durchaus gut mit einer Lederleggings und einer schönen, schneeweißen Jabotbluse kombinieren. Habt ihr denn schon einmal etwas von Black Dahlia gehört? Jetzt wo Halloween immer näher rückt, bin ich ganz entzückt von diversen Gruselgeschichten. In diesem Fall handelt es sich jedoch um den wohl bekanntesten realen Mordfall der Welt.

Continue Reading

Heute zeige ich euch ein OOTD mit Schwesterherz Longbluse, Gucci Marmont, Zara Sandalen und berichte euch über die interessante Geschichte der top Modekette
Fashion, Outfitpost, Sommeroutfit

OOTD: Last days of summer-Longbluse mit Zara Perlensandalen und Gucci GG Marmont in pinkem Samt

Die Tage des warmen Sommers sind leider gezählt. Hin und wieder kommt es dann zu Unwettern und starken Regenfällen in ganz Deutschland. Ich freue mich darum umso mehr, wenn es auch mal wieder einen sonnigen Tag gibt, an welchem man problemlos ein luftiges Outfit tragen kann. Heute habe ich mich aus diesem Grund für eine hübsche Longbluse von „Schwesterherz“ mit großer Rosenstickerei als Kleid entschieden. Dazu trage ich meine geliebten Perlensandalen von Zara, welche zu wahren IT-Pieces bei vielen Bloggern diesen Sommer avancierten. Natürlich darf zu diesem Look eine Handtasche nicht fehlen. Meine Gucci GG Marmont gibt dem Look seinen letzten Schliff. Ich liebe diese pinke Samthandtasche einfach, weil sie so hübsch in der Sonne funkelt.

Ich mixe meinen Look sehr gerne mit teurer Designerware und schönen Basics bspw. von Zara. Ihr geht doch sicherlich auch sehr gerne dort einkaufen? Die besten Basics und hochwertige Mode, ähnlich wie von den Fashiondesignern der Welt, kann man jedenfalls bei Zara zu erschwinglichen Preisen finden. Heute möchte ich der Frage nachgehen, woher eigentlich die Marke Zara stammt.

Continue Reading

Heute zeige ich euch ein OOTD mit gelber Edited Bluse, Zara Jeans, Gucci Sneakern und MCM Shopper und bringe euch die Geschichte des Taschenlabels MCM näher
Fashion, Outfitpost, Sommeroutfit

OOTD: Sunny Days mit MCM Shopper, gelber Bluse von Edited, Jeans von Zara und Perlen-Sneakers von Gucci

Endlich kommt bei uns in Stuttgart wieder die Sonne raus und das Regenwetter wird von einem schönen Sommertag abgelöst. Dies ist außerdem der richtige Zeitpunkt, um mein gelbes Blusentop von Edited zu tragen. Kombiniert habe ich mein Outfit mit einer weißen Skinnyjeans von Zara und meinen geliebten Perlen-Sneakers von Gucci. Diese Schuhe sind etwas ganz Besonderes: entweder man liebt oder man hasst sie;). Ich finde die hochwertigen Perlen-Details fresh und mega cool. Ich trage diese Schuhe momentan jedenfalls sehr gerne zu sportlich-schicken Looks. Da ich heute in die City shoppen gehe, habe ich meinen MCM Shopper auch dabei, welcher wirklich den maximalen Stauraum für alle wichtigen Essentials des Tages besitzt. Ich mag das edle und schlichte Taschendesign von MCM. Heute möchte ich euch ein wenig über die Marke MCM und Michael Cromer erzählen.

Continue Reading

Heute zeige ich euch meinen roten Kimono von Edited-the label auf dem Blog, den ich zu einem süßen weißen Seidenkleid mit Rüschenverzierung kombiniert habe
Fashion, Outfitpost, Shopping, Sommeroutfit

OOTD: Kimono meets Cherry Blossom

Ich liebe Kimonos, da sie so feminin und sehr luftig geschnitten sind. Wusstet ihr schon, dass sich das Wort „Kimono“ ursprünglich auf alle Arten von Kleidungsstücken bezog? Der Kimono ist ein traditionelles japanisches kaftanartiges Kleidungsstück, das man durch einen breiten Gürtel zusammenhält. Japan und die sagenumwobene Welt der Geishas hat mich schon immer begeistert, darum trage ich auch mein großes Koi-Karpfen Tattoo mit Lotus und Kirschblüten am rechten Oberarm. Heute möchte ich euch meinen Sommerlook mit hübschen Kimono und Seidenkleid etwas näher zeigen.

Continue Reading

Hemdblusenkleid von Van Laack auf dem Lifestyle Blog Label Love
Buchrezension, Fashion, Outfitpost

Outfit: „Royalblaues Hemdblusenkleid“

Nach meiner alljährlichen Inventur meines Kleiderschranks ist mir aufgefallen, dass ich über eine ganze Menge Hemdblusenkleider verfüge. Ich finde sie besonders für den Alltag sehr angenehm und schick. Im heutigen Outfitpost trage ich ein royalblaues Hemdblusenkleid von Van Laack ganz locker kombiniert zu flachen Ballerinas und einem strengen Pferdeschwanz. Ballerinas sind ja auch nicht jedermanns Sache, ich finde sie jedoch unglaublich bequem und mit einer kleinen Hündin namens Betty Lou im Schlepptau kann „Frau“ ganz schlecht mit High Heels hinterher rennen ;).

Wusstet ihr schon, dass das Hemdblusenkleid ein aus einer Hemdbluse, also einer Bluse im Herrenschnitt mit Kragen und Manschetten oder Bündchen, und einem daran angesetzten Rock zusammengesetztes Kleid ist?

Continue Reading

Chiara Feragni Slippers zu sehen auf dem Beauty Blog Label Love
Fashion, Outfitpost, Sommeroutfit

Outfit: „Over 30 Degrees in Chiara Ferragni Slippers“

Genießt ihr auch die ersten Tage des Sommers?  Ich wandere in meinen neuen Lieblings-Slippers von Chiara Ferragni durchs Leben. Für mich persönlich ist das Wetter momentan gefühlt etwas zu heiß. Mir ist in den letzten Tagen nämlich outfittechnisch aufgefallen, dass es bei über 30 Grad überhaupt nicht so einfach ist etwas légères zu finden, das trotzdem irgendwie schick aussieht und sich locker-luftig anschmiegt.

Continue Reading